Mit ‘HPV-Test’ getaggte Artikel

Krebsfrüherkennung: Neue Regelungen ab 2020

Sonntag, 05. Januar 2020

KV 2020Mit Beginn dieses Jahres sind neue gesetzliche Bestimmungen zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs in Kraft getreten.
Die wichtigste Neuerung betrifft gesetzlich versicherte Patientinnen ab 35 Jahren, denen nun im Rahmen der Krebsvorsorge ein regelmäßiger Test auf Humane Papillomviren angeboten wird.

Der HPV-Test wird mit dem herkömmlichen zytologischen Abstrich vom Muttermund (Krebs-/Pap-Abstrich) kombiniert und von den Kassen alle drei Jahre übernommen. Die regelmäßige gynäkologische Untersuchung zur Krebsfrüherkennung wird aber dennoch – unabhängig vom Zellabstrich – nach wie vor einmal jährlich empfohlen und auch von den gesetzlichen Krankenversicherungen bezahlt.

Allen Patientinnen über 35, die weiterhin einmal im Jahr einen Pap-Abstrich machen lassen möchten, bieten wir einen Zellabstrich in Dünnschichtzytologie (ThinPrep) als eigenverantwortliche Gesundheitsleistung an.

Für alle, die sich genauer informieren möchten, haben wir ein Infoblatt zum Download zusammengestellt:

Untersuchungen zur Krebsfrüherkennung ab 2020


Copyright © 2016 | Impressum
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de     Bloggeramt.de     Blog Top Liste - by TopBlogs.de     Add to Technorati Favorites     Subscribe with Bloglines     Blog