Mit ‘Kunst im Wartezimmer’ getaggte Artikel

Corona: Die Sprechstunde läuft!

Sonntag, 29. März 2020

Es sind jetzt schon Monate her, dass uns abends beim Aufräumen des Wartezimmers das schöne Bild mit dem Regenbogen in die Hände fiel. Fröhlich, bunt, ein bisschen chaotisch – ganz klar, das kommt in unsere Kunst-im-Wartezimmer-Galerie.

Wer hätte gedacht, dass es ein Vierteljahr später zum Corona-Trostbild wird. Der Regenbogen ist eben ein starkes Symbol. Ein bisschen Trost brauchen wir jetzt alle in diesen seltsamen Zeiten.

Die erste Woche des verschärften Shutdowns haben wir in der Praxis ganz gut bewältigt. Einige Patientinnen haben ihren Termin abgesagt, die Praxis ist leerer geworden und so können wir Abstandsregeln und Hygienevorschriften gut einhalten. Nottermine lassen sich schneller vergeben als in „normalen Zeiten“ und auch Termine zur Einlage einer Spirale sind immer möglich. Rezepte oder Überweisungen lassen sich problemlos per Mail oder Telefon bestellen und werden zugeschickt. Noch nicht einmal die Versichertenkarte müssen wir unbedingt einlesen.

Alle unsere Patientinnen müssen sich jetzt an strengere Regeln halten und auf eine Begleitung zum Termin verzichten. Auch Kinder müssen draußen bleiben. Betroffen sind natürlich auch die werdenden Väter, die ihre Partnerin nicht unterstützen oder eine Ultraschalluntersuchung nicht miterleben können. Im Allgemeinen erleben wir viel Verständnis und Kooperation. An dieser Stelle allen vielen Dank dafür!
Bleiben Sie gesund!

Kunst im Wartezimmer – Teil 2

Sonntag, 06. Januar 2019

Wartezimmerkunst_klNach „Bunter Lastwagen mit Krickelkrackel“ haben wir nun noch ein weiteres Wartezimmerkunstwerk vor dem Papierkorb gerettet. Auch „Mann mit Rasenmäher und Pferdestudie“ ist eine kleine Betrachtung wert.

Auffällig sind der kräftige und selbstbewusste Strich wie auch die Detailgenauigkeit des Rasenmähers. Ein bisschen liegt die Vermutung nahe, dass sich der männliche Begleiter einer Patientin hier selbst verewigt hat. Vielleicht um dem Kind, das es im Wartezimmer zu beschäftigen gilt, Papas fleißige Arbeit im Garten nahe zu bringen?

Auch die Pferdeskizze zeigt in der anmutigen Biegung des Halses und der klaren Kontur der Backenknochen eine im Zeichnen geübte Hand. An den Pferdebeinen muss allerdings noch ein wenig gearbeitet werden – wenn ich das mal so direkt sagen darf. Die Beine sind aber auch echt das schwerste! Dafür ist die prächtig runde Hinterbacke durchaus gelungen. Ich selbst bin nie über „Pferdekopf mit ein bisschen Hals dran“ hinaus gekommen.

Der Künstler – die Künstlerin? – bleiben ungenannt und nehmen es mir hoffentlich nicht übel, dass ich ohne zu fragen (wen auch?) das private kleine Werk ans Licht der Öffentlichkeit zerre.

Bunter Lastwagen mit Krickelkrackel: Kunst im Wartezimmer

Freitag, 03. November 2017

Zeichnung_klWas machen unsere Patientinnen eigentlich so im Wartezimmer? Das geht mich zwar nichts an, aber wir müssen ja auch für das passende Unterhaltungsangebot sorgen und insofern ist die Frage wieder berechtigt.

Die meisten werden sich per Smartphone ins freie WLAN einloggen oder Zeitschriften lesen. Das ist so das Übliche. Manche jedoch – mit ihrem Nachwuchs im Schlepptau – nutzen das Kinderangebot und malen mit den Buntstiften.

Die Kunstwerke, die im Wartezimmer zurückgelassen werden, landen am Abend im Papierkorb. In dieser Hinsicht sind wir schreckliche Banausen! Neulich jedoch konnte ich eines der Werke vor der Vernichtung retten: „Bunter Lastwagen mit Krickelkrackel – Farbstift auf Papier“. Die Künstler sind leider anonym geblieben, aber dass es sich um eine gelungene wie auch rührende Co-Produktion von Groß und Klein handelt, ist offensichtlich. Manchmal lohnt es sich, genau hinzugucken.


Copyright © 2016 | Impressum
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de     Bloggeramt.de     Blog Top Liste - by TopBlogs.de     Add to Technorati Favorites     Subscribe with Bloglines     Blog